ISG Wald

Immobilien- und Standortgemeinschaft Solingen Wald (ISG Solingen-Wald)

DIE IMMOBILIEN- UND STANDORTGEMEINSCHAFT SOLINGEN-WALD (ISG SOLINGEN-WALD) VERSTEHT SICH ALS INTERESSENVERTRETUNG FÜR IMMOBILIENEIGENTÜMER*INNEN, UM DEN INTEGRIERTEN STADTTEILENT-WICKLUNGSPROZESS DER STADT SOLINGEN ALS PARTNER ZU BEGLEITEN UND AN DER STEIGERUNG DER STANDORTATTRAKTIVITÄT UND WOHNQUALITÄT IM STADTTEIL ZU ARBEITEN. DAS ÜBERGEORDNETE ZIEL IST DIE NACHHALTIGE SICHERUNG DER LOKALEN IMMOBILIENWERTE. 

Die ISG ist Ausdruck einer neuen Form der kooperativen Stadtentwicklung, die auf dem strategischen und partner-schaftlichen Zusammenschluss von Grund- und Immobilien-eigentümer*innen im Walder Stadtteil gründet. 


Unterstützt wird die ISG durch einen Beirat aus zahlreichen Expert*innen aus unterschiedlichen Fach- und Praxis-bereichen. Vielleicht sind Ihnen bereits einige Veränderungen im Stadtkern aufgefallen. Ob Begrünung, Lichtinstallationen, diverse Instandsetzungen oder der neue Straßenmeister,

die ISG war seit ihrer Gründung Anfang 2020 fleißig und arbeitet weiterhin mit Hochdruck an der Aufwertung des Stadtteils und der Verwirklichung auch Ihrer Wünsche, Bedarfe und Interessen.


Die ISG versteht sich zudem als ein offenes Stadtteilnetzwerk, das motivierten und engagierten Menschen eine niedrigschwellige Beteiligungsmöglichkeit bietet, am lokalen Veränderungsprozess mitzuwirken.


Hier können Sie den ISG-Flyer herunterladen.

Die ISG arbeitet eng mit der Stadt Solingen und anderen lokalen Akteuren zusammen, um die eigenen Projekte und Initiativen voranzubringen und bei der Umsetzung des ISEK mitzuwirken. Dabei steht die ISG im engen Austausch mit den Kolleg*innen aus Solingen Ohligs.

DAS GEPLANTE ISG-GEBIET

Bildnachweis: Klingenstadt Solingen Stadtentwicklungsplanung